IBA Basel FAchpublikation

Gemeinsam Grenzen überschreiten

Die Publikation «Gemeinsam Grenzen überschreiten» gewährt Einblick in zehn Jahre Lernprozess und Diskurs. Sie liefert Fakten von der Entstehungsgeschichte und den kulturpolitischen Kontext über die IBA Projekte bis zum konkreten Vorgehen und den verwendeten Formaten. Welche neue Praxis wird angewendet? Was bleibt nach zehn Jahren Lernprozess? Eine Bilanz zur IBA Basel ziehen Dr. Ursula Baus, Dr. habil. Angelus Eisinger, Dr. Maria Lezzi, Prof. Dr. Martina Löw, Peter Pakesch und Prof. Dr. Alain Thierstein in einem gemeinsamen Austausch mit der Geschäftsführerin Monica Linder-Guarnaccia. Aus der Wirkungsforschung, welche die RWTH Aachen University unter der Leitung von Prof. Dr. Agnes Förster durchgeführt hat, sind zehn Kernaussagen für die Entwicklung der Region nach der IBA Basel entstanden.

Die IBA Fachpublikation ist am 30. April 2021 im Verlag Callwey erschienen und online bestellbar.

Das Buch ist in zwei Sprachversionen (deutsch / französisch) erhältlich.

 

Grafik: ©GEORG-MEDIA